Zeitschleife - ein fiktives Tagebuch

Ein Mann verliert alles was er hat, und hat nur noch einen Wunsch. Nochmals vorne zu beginnen. Eines Tages wird ihm dieser Wunsch erfüllt. .... Wie reagiert aber ein 6-jähriger, der grade eingeschult wurde mit dem Geschichtswissen des 38-jährigen und den anderen Dingen auf dieses "Geschenk"? --- Lasst euch überraschen.

Sonntag, Oktober 02, 2005

Mo. 02.10.1972 - Mein Geheimversteck

Ich hab grad mit "Opa" gesprochen, und ich darf in seinem Handwerksschuppen im Garten den oberen Teil unterm Dach als "Geheimversteck" haben.


Dort werde ich jetzt erstmal ausmisten, und mich dann einrichten. Opa hat mir sogar ein Vorhängeschloss gegeben, so dass nur ich da reinkomme. Sowas hatte ich früher nie ... ein "Geheimversteck". Obwohl, jetzt habe ich "früher" ein Geheimversteck. Jetzt ist ja früher. Hier kommt alles rein. Mein Tagebuch, mein Portemonnaie aus der Zukunft und noch ein paar andere nette Sachen. Und Party machen kann ich hier auch.


Und ich darf eins nicht vergessen. Ende Juni 1982 muss ich das alles mitnehmen. Da ziehen meine Eltern in ein anderes Haus, und ich muss mein Geheimversteck aufgeben. Aber die nächsten 10 Jahre hab ich erstmal "Ruhe". Und dann ... wird sich was neues finden.